Home Diese Seite drucken | Grosse Schrift | Mobile Ansicht

Junior Euler Society
Mathematik
Der Mathe-Club für helle Köpfe

News

U18 findet am 

Sa, 5. November 2016 statt.

 

ANMELDUNG FÜR 2016/2017

U12

U14

U18

Frühstudium

Junior Euler Society

Die Junior Euler Society (JES) ist das Outreach Programm des Instituts für Mathematik der Universität Zürich und Teil des Science Lab der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) der Universität Zürich.

Ziel der JES ist es, in Zusammenarbeit mit den Schulen interessierten Jugendlichen auf allen Schulstufen die Möglichkeit zu bieten, sich vertieft mit Mathematik zu beschäftigen. Dabei sollen Themenkreise behandelt werden,  die im Mathematikunterricht an den Schulen nicht oder nur am Rande vorkommen. Unter wissenschaftlicher Anleitung und zusammen mit Gleichgesinnten sollen die Jugendlichen selbstständig mathematische Aufgaben lösen und eigene Lösungsmethoden entwickeln. Die behandelten Fragestellungen und Aufgaben entstammen aus verschiedenen Gebieten der Mathematik wie zum Beispiel der Algebra, der Geometrie, der Wahrscheinlichkeitstheorie, der Logik oder der Kombinatorik.

Die Kursangebote der JES richten sich an verschiedene Altersgruppen. Zur Zeit gibt es die Angebote U12, U14, JES Olympics, U18 und das 'Frühstudium'. In den Kursen U12 (für Kinder auf der Primarschulstufe), U14 (für Jugendliche der ersten zwei Klassen des Langzeitgymnasiums) und JES Olympics  (als Fortsetzung von U 14 konzipiert) werden neben mathematischen Spielen vor allem Aufgaben, wie sie an Mathematikwettbewerben gestellt werden, behandelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei gezielt auf nationale und internationale Wettbewerbe vorbereitet, falls sie an solchen teilnehmen möchten.

Der Kurs U14 wird jeweils im Frühjahrssemester alternierend am Literargymnasium  Rämibühl in Zürich und an der Kantonsschule Rychenberg in Winterthur angeboten. Der  Kurs U18 richtet sich in erster Linie an Mittelschülerinnen und Mittelschüler der oberen Gymnasialklassen. Ziel des Kurses ist es, vertiefte Einblicke in verschiedene Teilgebiete der Mathematik wie zum Beispiel der Topologie, der Kryptographie, der Spieltheorie, der Theorie der Gruppen oder der Statistik zu vermitteln. Im Kurs 'Frühstudium' soll interessierten Jugendlichen einen Einblick in die Mathematik auf Hochschulstufe vermittelt werden. Angesprochen sind insbesondere Mittelschülerinnen und Mittelschüler, die in Erwägung ziehen, ein Studium in einem der MINT Fächer zu ergreifen und/oder ein mathematisches Thema für ihre Maturaarbeit zu wählen. Neben den erwähnten Kursangeboten, die innerhalb des Schuljahres angeboten werden, organisiert die JES in Zusammenarbeit mit ausländischen  Organisationen Sommer- und Winterakademien. Ziel ist es, auf diese Weise die internationale Ausrichtung der Mathematik zu vermitteln. Im Januar organisiert die JES regelmässig eine Winterakademie mit internationaler Beteiligung in der Schweiz.

 

 

Leitung

Dr. Tatiana Samrowski tatiana.samrowski(at)math.uzh.ch

top